Küstentrophy Termin-Update

OCC kehrt zurück an die Nordsee – aber erst im August!

Hochgeladenes Bild

Wie der Veranstalter mitteilt, wird die ursprünglich für Juni geplante Veranstaltung erst im August stattfinden:

"Die OCC-Küstentrophy, ursprünglich geplant vom 10. bis 12. Juni 2021, wird auf den 19. bis 21. August 2021 verschoben. Der Grund ist die anhaltende Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Verbote für Veranstaltungen. Die Rallye startet wie ursprünglich geplant in der Nordsee-Metropole Bremerhaven und führt an zwei Tagen durch das Oldenburger Land und entlang der Elbe ins Alte Land. Für alle Rallye-Fans, die sich bislang noch nicht angemeldet haben, sind das gute Nachrichten: Wer dabei sein will, kann sich nun noch bis zum 13. Juni 2021 unter www.kuestentrophy.de/nennung auf die Warteliste setzen lassen. Die sportliche Leitung der OCC-Küstentrophy liegt bei Rallye-Europameister Armin Schwarz."

Ursprüngliche Meldung:

Eine neue Küste für die OCC-Küstentrophy: Vom 10. bis 12. Juni 2021 geht das Nordlicht der deutschen Oldtimer-Rallyes entlang der Nordseeküste auf Tour. Dabei kehrt die Rallye nach fünf Jahren in vertraute Gefilde zurück: Start und Ziel der 12. Ausgabe der meeresnahen Klassiker-Rallye ist die Hafenstadt Bremerhaven. Gefahren wird an zwei Tagen.

Am Freitag führt die Route durch das Oldenburger Land, mit einem Mittagsstopp im Örtchen Hude. Am Samstag geht es dann Richtung Elbe und die 100 erwarteten Klassiker entdecken das Alte Land und Bremervörde. Die sportliche Leitung übernimmt erneut der ehemalige Rallye-Europameister Armin Schwarz. Anmeldungen unter occ-kuestentrophy.de